Die Akte YLineGleich vorab verspreche ich, dass ylinestory nicht zu einem Werbeprospekt für mein Buch „Die Akte YLine“ verkommen wird aber letztlich wurde diese Webseite ausschließlich für mein Buchprojekt ins Leben gerufen. Und das Buch ist auch ein Versuch, zumindest irgendeine Art von Mehrwert aus der nunmehr wieder einmal erforderlichen Beschäftigung mit dem Thema zu ziehen. Dabei muss ich zugeben, dass ich noch nicht wirklich weiß, wohin die Reise gehen wird. Wer mich kennt, der weiß, dass ich gerne experimentiere.

Meine Leidenschaft galt und gilt dem Web. Seit einigen Jahren beschäftige ich mich sehr intensiv mit dem Thema „digital Publishing“. Ich bin überzeugt, dass die Digitalisierung die Formate ebenso verändern wird wie die Art des Lesens. Vor allem im Bereich von Sachthemen wird meines Erachtens dem kontextuellen Publizieren und Lesen die Zukunft gehören. Wer hat denn beispielsweise nicht schon einmal beim Lesen eines Buches auf Wikipedia nachgeschlagen und Hintergrundinfos gesucht? Ich mache das laufend! Das verstehe ich als „kontextuelles“ Lesen.

Die „Akte YLine“ ist der Versuch einer kontextuellen Publikation. Das Buch steht im Kontext mit dieser Webseite und soll über 10 Episoden und 10 Wochen hinweg praktisch „real-time“ entwickelt werden. Da wird doch einiges passieren. In den einzelnen Episoden werden aktuelle Ereignisse daher ebenso berücksichtigt wie Feedback und Anregungen der Leser über diesen Blog oder Rezensionen auf anderen Plattformen. So, genug geschwätzt! Zu den Fakten:

In der ersten Episode erzähle ich die Geschichte rund um die Entstehung der YLine und die Gedanken der Investmentbanker dahinter. Erste politische Kontakte entstehen und auch die IBM kommt in das Spiel. Ein erster Spielplan wird entwickelt …

Das „Akte YLine“ erscheint in zwei Kaufvarianten:

  • die einzelnen zehn Episoden zum Preis von jeweils € 2,88
  • die Gesamtausgabe mit 10 Episoden und einem Taschenbuch Ende März 2013 als Draufgabe um € 19,90

Beide Pakete könnt ihr hier online kaufen.Unmittelbar nach Bezahlung per Paypal (Kreditkarte) wird euch per E-Mail der Link für den Download übermittelt (Formate PDF, EPUB, MOBI). Lesen könnt ihr also über eReader, Tablet oder PC. Ganz modern eben. Bei Problemen meldet euch bitte bei mir.

Bei Amazon ist die erste Episode auch schon online,  hier kaufen. Die restlichen Plattformen folgen in Kürze, ich informiere darüber.

Eine Leseprobe könnt ihr euch hier herunterladen.

Wie bereits kommuniziert, habe ich mich an einer Romanform versucht und hoffe, dass das gefällt. Falls nicht – ich habe wirklich mein möglichstes getan!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorie

Unternehmen

Schlagwörter

, , ,