Nachdem, wie gestern berichtet, das OLG nach einem weiteren Jahr des geduldigen Harrens die Einsprüche erledigt und die Anklage in weiten Strecken auf Grundlage des Gutachtens von Dr. Thomas Keppert für rechtskräftig erklärt hat, geht es jetzt vielleicht wirklich los. Wie man so hört, soll der Termin für den Beginn der Hauptverhandlung irgendwann im April oder Mai 2014 liegen. Das ist dann so ziemlich genau 15 Jahre nachdem einige der in der Anklage vorgebrachten Aktivitäten stattgefunden haben, wie beispielsweise die Kooperation mit IBM. Die Verjährung war ja auch für das OLG das intensivste Thema!

Es ist höchst an der Zeit, dass dieses Verfahren endlich und um Gottes Willen abgeschlossen wird. Vielleicht ist danach ja wieder ein normales Leben möglich. Seit 12 Jahren stehen wir jetzt bereits als Freiwild unter Generalverdacht – natürlich gilt aber immer die Unschuldsvermutung. Jetzt aber heißt es zunächst wohl, wieder einmal, die laufenden Projekte fertigzumachen und sich entsprechend vorzubereiten, ein weiteres unbezahltes „YLine-Sabatical“ halt. Das wievielte eigentlich schon? Vielleicht findet die medial in jährlichen Abständen angekündigte Hauptverhandlung tatsächlich statt.

Ach ja, man hört auch, dass sich Ernst Hofmann schuldig bekennen will. Er könnte demnach behaupten, dass alle Organe über sein Wirken Bescheid wussten und es absegneten (siehe Notizen hier). Klingt doch völlig glaubwürdig, oder? Ok, das ist nur ein Latrinengerücht, aufgeschnappt im Gerichtskaffee aber da unser Ernstl von Soyer vertreten wird, kann ich mir das schon vorstellen. Soyer schickt seine Klienten, wie derzeit bei der Hypo Alpe Adria, ganz gerne als reuige Sünder in den Ring. Ich gebe zu, dass ich mir beim Gedanken daran ein Lachen nicht verkneifen kann. Wenn der Ernstl zum Gestehen anfängt, dann wird es lustig. Wo er da wohl aufhört, was er wohl alles vergisst, eloquent erdichtet und wer sich dann plötzlich an Anderes erinnert? Man wird sehen … vielleicht, wahrscheinlich, ist es ja nur ein Gerücht!

Join the conversation! 3 Comments

  1. Ist ja interessant! Ob Sie sich da nicht ein Eigentor schießen, mit Ihren Beschuldigungen gegen Hoffmann? Oder war es unter Ihrer Führung so einfach für den AR, Geschäfte hinter dem Rücken des CEOs zu machen? Soviel ich weiß, geht das in einer AG nicht sehr einfach, da gibt es ja Gremien, oder nicht? Ohne Zeichnungsberechtigte sollte das jedenfalls nicht funktionieren. Also muss wohl jemand vom Vorstand mit unterschrieben haben, zumindest bei der Transaktion, die Sie ja offensichtlich mit dem Hinweis auf den „Pornokönig“ meinen („webline“ oder so…). Also, entweder haben Sie mitgespielt, oder Sie waren als Vorstand ein Totalversager – um nicht zu sagen: ein Volltrottel!

    Ach ja, und der Wirtschaftsprüfer war dann wohl auch mit im Boot… Wohl alles Gauner und Verbrecher! Nur Sie nicht… Für Sie gilt natürlich die Unschuldsvermutung… Nur für die anderen nicht…

    Für wie blöd halten Sie die Gerichte eigentlich?

    Wird wohl noch spannend…

    Antwort
    • Sie werden es nicht glauben aber ja, ich halte mich für unschuldig. Möglicherweise bin ich ein Volltrottel aber das per se begründet noch keine Schuldigkeit. Und nein, ich halte die Gerichte nicht für blöd. Vielmehr bin ich überzeugt, dass dort aufgeklärt wird, dass einige Herrschaften über interessante und den Organen der YLine nicht offengelegte Transaktionen Millionen zu Lasten der Gesellschaft und ihrer Aktionäre verdient haben. Und ja, ich habe diesbezüglich eine sehr akzentuierte Meinung über gewisse Personen wie Hofmann, Scheck oder Pridt, versuche diese aber stets mit Fakten und Unterlagen zu unterlegen. Das ist meine Meinung, die ich auch vor Gericht bestmöglich darlegen werde. lg WB

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorie

Unternehmen

Schlagwörter

,