Die Ladung für die nächsten Tage der Hauptverhandlung
Die Ladung für die nächsten Tage der Hauptverhandlung

Die Ladung für die nächsten Tage der Hauptverhandlung

Abgebildet ist die Ladung der Zeugen für die nächsten Verhandlungstage am 30. September, 1. und 2. Oktober 2014. Offenbar stehen dabei zwei Themenbereiche im Blickpunkt der Richterin – die Sacheinlage der Webline und IBM. Interessant ist, dass bei diesen Hauptverhandlungstagen auch der neu bestellte Sachverständige teilnehmen wird. Ein Fortschritt, denke ich!

Gehört habe ich, dass die Richterin den ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden Ernst Hofmann vernehmen will und falls er aus gesundheitlichen Gründen die Hauptverhandlung wieder nicht besuchen kann, soll er aus dem Verfahren ausgeschieden werden. Das hätte meines Erachtens auch Konsequenzen für andere Angeklagte und wäre ein Weichenstellung. Die bisher geladenen Zeugen sind – mit Ausnahme von Günter Pridt – allesamt dem Themenbereich Webline und Hofmann zuzuordnen. Bekanntlich wird uns vorgeworfen, dass wir die Webline zu überhöhten Preisen gekauft, damit der YLine geschadet und den Tatbestand der Untreue erfüllt hätten (zu den Bewertungen siehe auch diesen Beitrag).

Interessant dabei ist, dass Vorstand und Aufsichtsrat der YLine bei allen Sacheinlagen – und damit auch bei der Webline – die besten Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte eingeschalten hatten. Agiert haben wir ausschließlich auf deren Empfehlung bzw. nach deren Bestätigung. Wie man da als Organ Untreue begehen können soll, das entzieht sich meinem Verständnis. Im Übrigen gehen einige Rechtsexperten im Übrigen davon aus, dass durch eine Sacheinlage einem Unternehmen niemals ein Schaden entstehen könnte. Insofern ist auch die Rechtsfrage in diesem Zusammenhang gar nicht eindeutig. Mal sehen.

Dem Themenbereich IBM widme ich mich in einem eigenen Beitrag. Das wird jedenfalls spannend! Das auch vor dem Hintergrund, dass Dutzende – in Worten D-U-T-Z-E-N-D-E – CDs mit Unterlagen noch fehlen. Sagt der von der angeklagten Wirtschaftsprüferin hinzugezogene Sachverständige Martin Geyer. Mal sehen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

About Redakteur

Gründer und CEO von YLine und damit ein authentischer Berichterstatter über die spannende Zeit des wirtschaftlichen und politischen Wechsels am Ende des alten Jahrtausends.

Kategorie

Gericht