Der BUWOG-Prozess und die Ausführungen von Peter Hochegger rund um die „Grasser Homepage-Affäre“ in der ein Tochterunternehmen der YLine, die FirstInex AG (übrigens ganz ohne meine Involvierung) eine sehr prominente Rolle spielte, ruft so manche verstaubte Erinnerungen wieder in den aktuellan Arbeitsspeicher. Und da ich mich momentan wie bereits vor Monaten geschrieben, nach dem Ende […]

Vom Internet zur Blockchain IBM hat sich derzeit tief in die Blockchain-Welt hineinbegeben. In eine Welt in der ich seit vielen Jahren bin und die in ihrer Dynamik durchaus mit der damaligen New Economy und dem damaligen Aufbruch ins Internet vergleichbar ist. Damals war YLine ein wichtiger Partner für IBM, um Marktanteile, Referenzen und Erfahrungen […]

Der Freispruch der Angeklagten wurde im Dezember 2016 rechtskräftig und jährt sich somit in ein paar Wochen. Da sich die Bitcoin-Kurse schön entwickeln habe ich auch die Zeit mich verstärkt um die Aufarbeitung der Akte YLine zu kümmern. Letztlichendlich haben das Strafverfahren sowie ein paar damit zusammenhängende Zivilverfahren interessante Fakten zu Tage gefördert, die sich […]

ganz, ganz oben in der IBM

Zunächst meine Entschuldigung für die lange Zeit des Stillschweigens! Die eingehenden Emails habe ich selbstverständlich beantwortet und heute serviere ich ein kurzes Update zur Akte YLine. Heute vor 527 Tagen hat das Hauptverfahren begonnen und wir halten bei 42 absolvierten Verhandlungstagen. Zuletzt hatten wir einen Verhandlungstag Mitte September 2015. Und dieser Tag war überraschend kurzweilig! […]

Die lange Verfahrensdauer der Akte YLine hat zumindest den Effekt, dass sich dieser Blog mit seinen Beiträgen immer weiter durch das Internet wälzen und Leser gewinnen kann. Man kennt man dieses Phänomen unter dem Begriff „Longtail“. Selbst der älteste Beitrag wird immer wieder einmal aufgerufen, weil er beispielsweise bei der Google-Suche aufpoppt. Der „Longtail“ sorgt […]

Zusammengefasst hat sich in den letzten Tagen der Hauptverhandlung ganz einfach zu wenig getan, als das es jeweils einen Blogbeitrag wert gewesen wäre: Der von der Richterin außertourlich angesetzte 30. Tag der HV am 6. Dezember gestaltete sich eher kurz: Ernst Hofmann, unser ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender hat sich krankheitsbedingt seiner Einvernahme entschlagen, womit der einzige Punkt […]

Ich bin soeben aus dem Zug ausgestiegen und habe mich in das Restaurant beim Bahnhof Korneuburg begeben. Dort habe ich in Kürze eine Besprechung und nutze die Zeit bis dahin für einen kurzen Bericht über den Fortgang der Hauptverhandlung. Dort, im Wirtshaus, befinde ich mich auch in guter Gesellschaft, denn da verkehrt nachmittags gerne der […]